Direkt zum Artikel
28 April 2021 Schreibe das in meinen Kalender

Zusätzliche Maßnahmen für eine begrenzte und sichere Stadtrundfahrt!

In der letzten Pressekonferenz kündigte das geschäftsführende Kabinett an, dass eine Reihe von Krönungsmaßnahmen ab dem 28. April aufgegeben oder angepasst werden. Das hat auch Konsequenzen für unsere Mobilität und einen Besuch in der Innenstadt von Maastricht.

Wenn Sie in der Stadt sind, um wichtige Einkäufe zu erledigen, dann gilt die Regel:

😷 Tragen Sie eine Gesichtsmaske

🚶‍♂️   Halten Sie sich rechts.

⬆    Manchmal einseitig

↔️  Halten Sie 1,5 Meter Abstand

❌  Vermeiden Sie Menschenansammlungen.

🔲  Nutzen Sie die Wartezonen vor Geschäften.

Neu: Ende der Sperrstunde

  • Am 28. April um 04:30 Uhr morgens wird der Sperrstunde aufgehoben.

Neu: (Dynamische) Einbahnstraßen für Fußgänger

Immer Einbahnverkehr:

  • Platielstraat (von Vrijthof bis Sporenstraat/Sint Amorsplein)
  • Koestraat (von Cortenstraat bis Sint Pieterstraat)

Bei (erwartetem) starkem Verkehr Einbahnverkehr:

  • Spilstraat (dynamisch)
  • Nieuwstraat (dynamisch)
  • Muntstraat (dynamisch)
  • Kleiner Staat (von Grote Staat bis Maastrichter Brugstraat)
  • Achter het Vleeshuis (vom Kersenmarkt zum Sint Amorsplein)
  • Wolfstraat (dynamisch)

Neu: Verpflegung

Ab Mittwoch, dem 28. April, sind die Außenterrassen der Ess- und Trinkplätze wieder geöffnet. Es gibt jedoch Bedingungen:

  • Die Öffnungszeiten der Außenterrassen sind von 12.00 bis maximal 18.00 Uhr.
  • Es besteht eine obligatorische Platzreservierung im Voraus. Dies kann an der Tür erfolgen.
  • Ein Tisch bietet Platz für maximal 2 Personen im Abstand von 1,5 Metern. Es sei denn, es handelt sich um Personen aus dem gleichen Haushalt und Kinder bis 12 Jahre.
  • Es gibt ein Maximum von 50 Personen pro Außenterrasse.
  • Bei Hustenschutzwänden zwischen den Tischen dürfen die Tische auch weniger als 1,5 Meter voneinander entfernt sein.
  • Eine Gesundheitsprüfung und ein Antrag auf Registrierung sind obligatorisch. Die GGD darf die Daten zur Quellen- und Kontaktrecherche verwenden.
  • Besucher einer Terrasse sollten nach Möglichkeit sitzen bleiben. Die Bewegung wird nicht unnötig durchgeführt.
  • Es gibt keine Selbstbedienung.
  • Besucher dürfen nur für Toiletten- und Garderobenbesuche oder zum Bezahlen eintreten. Besucher müssen im Inneren einen Mundschutz tragen.
  • Kontaktloses Bezahlen wird so oft wie möglich eingesetzt.
  • Es wird keine Unterhaltung (wie z. B. Live-Auftritte und Videoleinwände) auf oder um die Terrasse herum stattfinden.
  • Es gelten nach wie vor die Grundregeln, wie 1,5 Meter Abstand und das Tragen eines Mundschutzes.

Obligatorische Reservierung

Reservierungen sind erforderlich und können telefonisch, digital oder an der Tür vorgenommen werden. Es gibt keine Mindestzeit zwischen der Reservierung und dem Besuch der Terrasse.

Es besteht eine Reservierungspflicht ("wait to be seated"), um Gedränge in der Gastronomie zu vermeiden. Auf diese Weise kann der Besuch von Außencafés besser gesteuert werden. Ein Gedränge von wartenden Besuchern kann die Gefahr einer gegenseitigen Kontamination erhöhen.

Neu: Retail

Ab Mittwoch, 28. April, können alle Geschäfte wieder Kunden ohne Einkaufstermin empfangen. Für nicht essentielle Geschäfte gelten jedoch Bedingungen:

  • Nicht essentielle Geschäfte dürfen maximal 1 Kunden pro 25 m2 aufnehmen.
  • In jedem Fall dürfen 2 Kunden pro Etage empfangen werden, unabhängig von der Größe des Geschäfts. Kinder bis zu 12 Jahren werden nicht mitgezählt.
  • Eine abhängige und eine unterstützende Person zählen zusammen als 1 Kunde.
  • Der Kunde kommt allein. Kinder bis einschließlich 12 Jahre zählen nicht mit. 
  • Zahlungen werden, wenn möglich, kontaktlos durchgeführt.
  • Nicht lebensnotwendige Geschäfte dürfen zwischen 06:00 und 20:00 Uhr geöffnet sein
  • Einkaufsabende nach 20 Uhr sind vorerst nicht erlaubt.
  • Wesentliche Geschäfte, wie z. B. Supermärkte, folgen ihren regulären Öffnungszeiten.
  • Der Kunde wird nur einkaufen, wenn er reklamationsfrei ist.
  • Während des Einkaufs hält der Besucher 1,5 Meter Abstand zu anderen und trägt einen Mundschutz.

Bestellen und Einkaufen nach Vereinbarung

Für den Einzelhandel die Regeln für das Bestellen und Abholen sowie das Einkaufen nach Terminvereinbarung als restriktive Maßnahmen. Es besteht keine Verpflichtung zur Reservierung und somit auch keine Fristen. Der Kunde kauft so viel wie möglich alleine ein, das spart Gedränge. Einzelhändler und Gemeinden haben auf lokaler Ebene Vereinbarungen getroffen, wie sie mit den Menschenmassen umgehen wollen. Diese Vereinbarungen sind eine Ergänzung zu den nationalen Vereinbarungen mit dem Sektor.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Regierung und der Handelskammer.  Siehe auch unsere Regeln für Wartebereiche. 

Sehen Sie sich die Tipps von Visit Maastricht und Centrummanagement Maastricht zur Unterstützung von lokalen Unternehmern an. Möchten Sie einen verantwortungsvollen Spaziergang machen? Erkunden Sie Maastricht auf eigene Faust mit den Wanderungen von Visit Maastricht oder machen Sie einen Spaziergang durch das Sphinxkwartier und den Frontenpark.

Neu: Radfahrer und motorisierter Verkehr

Radfahrer und motorisierter Verkehr, gesperrt:

  • Vrijthof-Oost, zwischen Helmstraat und Bredestraat:
    • Ab 11.00 Uhr bis zum Schließen der Terrassen.

Motorisierter Verkehr, gesperrt:

  • Wycker Brugstraat zwischen Wycker Grachtstraat und Rechtstraat: ab 12:00 Uhr bis zur Schließung der Terrassen.
  • Rechtstraat zwischen Sint Maartenslaan und Hoogbrugstraat: ab 18.00 Uhr bis zur Schließung für Straßencafés.

Fahrradparken

Die Fahrradabstellanlage am Markt schließt spätestens eine halbe Stunde vor Beginn der Sperrstunde. Das bedeutet, dass die Fahrradabstellanlage um 20:30 Uhr geschlossen wird. Das Personal kann dann rechtzeitig nach Hause kommen und auch die Kunden haben genügend Zeit, um nach Hause zu kommen. Die Überwachung auf den provisorischen Parkplätzen am 't Vrijthof und Mosae Forum wurde während der Sperrung eingestellt.

Märkte

Neu: Non-Food darf wieder auf den Markt. Dies bedeutet eine erhebliche Lockerung der aktuellen Regeln.

Mittwochsmarkt: völlig offen, unter Beachtung der Korona-Regeln und breiterer Aufstellung.

Donnerstagsmarkt Wyck (Boerenmarkt Ruiterij): vollständig geöffnet.

Freitagsmarkt: völlig offen, unter Beachtung der Korona-Regeln und einer breiteren Aufstellung.

Samstagsmarkt (Antiquitäten & Kuriositäten): vollständig geöffnet mit einem breiteren Angebot und unter Beachtung der Korona-Regeln.

Sonntagsmarkt Markt-Nordseite (Trödel): komplett geöffnet mit größerem Aufbau und unter Beachtung der Korona-Regeln.

Modifikationen am Vrijthof für Busse

Die Arriva-Busse werden vorerst auf einer anderen Route fahren. Die folgenden Haltestellen werden gestrichen: Markt in Richtung Vrijthof, Vrijthof, Bouillionstraat, Tongersestraat, St. Pieterstraat und Hondstraat. Stattdessen können Sie an einer Ersatzhaltestelle in der Nachbarschaft ein- oder aussteigen. Wir haben die ausgefallenen und temporären Haltestellen für Sie aufgelistet:

  • Markt - Richtung Vrijthof (alternativ: Haltestelle Mosae Forum oder Boschstraat/Maagdendries)
  • Vrijthof (alternativ: Haltestelle Mosae Forum oder Boschstraat/Maagdendries)
  • Bouillonstraat (alternativ: die Haltestelle Cannerplein)
  • Tongersestraat (alternativ: die Haltestelle Cannerplein)
  • Hondstraat (alternativ: Bushaltestelle Sint Pieterskade)
  • Sint Pieterstraat (alternativ: die Haltestelle Sint Pieterskade)

Öffentliche Toiletten

Neu: Toiletten sind geöffnet:

Vrijthof Q-park:
Montag von 12:00 bis 18:00 Uhr.
Di - Fr von 10:00 uur tot 18:00 uur
Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mosae Forum:
Montag von 12:00 bis 18:00
Dienstag und Donnerstag von 10 Uhr bis 18 Uhr
Mittwoch von 7.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Reisen an der Grenze

Der dringende Hinweis, nur zu notwendigen Zwecken zu reisen, bleibt in Kraft. Auch in unseren Nachbarländern ist das Coronavirus noch nicht unter Kontrolle. Schützen und achten Sie aufeinander und überschreiten Sie die Grenze nicht zum Einkaufen, Tanken oder zur Erholung. Aufenthalt in den Niederlanden.

Leben Sie in Deutschland oder Belgien? Berücksichtigen Sie dann die Richtlinien Ihrer eigenen nationalen Behörden zum grenzüberschreitenden Verkehr während der Korona.

Diese Seite wird nach jeder offiziellen Ankündigung von geänderten Maßnahmen aktualisiert.

Veilig Rondje Stad Vermijd Drukte

Sichere Fahrt durch die Stadt? Schauen Sie sich die intelligente Karte an!

Wie sind die Laufwege und wie kommt man in der Eineinhalb-Meter-Gesellschaft sicher in die Innenstadt? Sehen Sie sich die intelligente Karte unten an:

Maastricht unterstützt das Lokale!
Veilig Rondje 1A
Veilig Rondje 4
Information sicherheit Region Süd-Limburg

Informieren Sie sich auf der Website der Sicherheitsregion Süd-Limburg über die niederländische und euregionale Situation.

Information RIVM

Aktuelle Informationen RIVM

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?
Alle zwei Wochen erhalten mehr als 18.000 Abonnenten Mobilitätstipps, intelligente Mobilitätslösungen und Geschichten von Pendlern und Unternehmern, die in Südlimburg cleverer unterwegs sind.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.