André Rieu-Konzerte auf dem Vrijthof 2019

Der Vrijthof steht wieder im Zeichen der Sommerkonzerte von André Rieu und seines Johan Strauss Orchesters, und zwar von Donnerstag, dem 4., bis Sonntag, dem 7. Juli, von Donnerstag, dem 11., bis Sonntag, dem 14. Juli, und von Donnerstag, dem 18., bis Sonntag, dem 21. Juli. Wie in den vergangenen Jahren dient der ganze Platz wieder als Veranstaltungsfläche. Wir informieren Sie über die Anfahrt. 

Mit dem Auto

Kommen Sie mit dem Auto? Fahren Sie rechtzeitig ab und nutzen Sie unsere Parktipps: 

  • Parken Sie kostenlos am Stadtrand auf dem Parkplatz P+R Maastricht Noord. Ab hier gelangen Sie zu 2,- € pro Person mit einer Tageskarte für die Hin- und Rückfahrt zum Zentrum (Ausstieg an der Haltestelle Mosae Forum und Einstieg an der Haltestelle Boschstraat/Markt). Nach den Konzerten werden bis 1.15 Uhr zusätzliche Busse zum Parkplatz P+R Maastricht Noord eingesetzt. 
  • Von den P+W-Geländen aus erreichen Sie das Zentrum in maximal 10 Minuten zu Fuß. Sie können auf diesen Geländen zu 6,60 € oder 9,- € pro Tag parken. Möchten Sie im Zentrum parken? Nutzen Sie eines der Parkhäuser von Q-Park. Eine Übersicht aller Parkhäuser finden Sie auf der Seite Parkhäuser in Maastricht.
  • Verkehrstipp: Parken Sie auf der Seite der Maas, von der Sie kommen, dann haben Sie weniger Probleme mit eventuell hohem Verkehrsaufkommen auf den Maas-Brücken (Noorderbrug und John F. Kennedybrug).
  • Die Tiefgarage unter dem Vrijthof ist bis 16.30 Uhr erreichbar. Danach ist die Tiefgarage nur über Kommel, Oude Tweebergenpoort, Sint Servaasklooster und Vagevuur erreichbar. Sie können in Richtung Henric van Veldekeplein - Bouillonstraat hinausfahren.
  • An einigen Orten können Sie vor Ihrem Besuch einen Parkplatz reservieren. Ein Parkplatz ist Ihnen dann sicher, und Sie vermeiden auch die Warteschlange vor dem Kassenautomaten, bevor Sie hinausfahren.
  • P+R Maastricht Noord liegt am Stadtrand. Hier können Sie kostenlos parken. Nach den Konzerten werden bis 1.15 Uhr zusätzliche Busse zum Parkplatz P+R Maastricht Noord eingesetzt. 
  • Wissen Sie, dass bei den Parkinformationssystemen Störungen auftreten? Die Schilder in der Stadt sind daher ausgeschaltet und auf der Informationskarte (Slimme Kaart) können Sie nicht sehen, in welchem Parkhaus noch Plätze frei sind. 

Mit dem Fahrrad

Kommen Sie mit dem Fahrrad? Dann können Sie Ihr Fahrrad in den Fahrradständern oder Fahrradabstellanlagen in unserer Stadt abstellen.

  • Es gibt kostenlose überdachte Fahrradabstellanlagen mit Bewachung auf dem Markt und an der Kesselskade; außerdem gibt es die unterirdische Fahrradabstellanlage am Bahnhof.
    • Die Fahrradparkanlage Kesselskade ist an den Tagen, an denen André Rieu ein Konzert gibt, länger geöffnet, und zwar bis spätestens 2.30 Uhr. 
    • Die Abstellanlage Markt ist am Freitag und Samstag bis 21.30 Uhr und am Sonntag bis 19.00 Uhr geöffnet (reguläre Öffnungszeiten).
    • Die unterirdische Abstellanlage ist bis zu einer Viertelstunde nach dem letzten Zug geöffnet. 
  • Während der Konzerte steht von Freitagmorgen bis Montagmorgen eine spezielle Abstellanlage auf dem Keizer Karelplein. Alle Fahrräder müssen vor dem Abbau der Abstellanlage abgeholt werden. 

Räumung von Fahrrädern

Die Gemeinde entfernt alle Mofas und Fahrräder, die an den Konzerttagen nach 16.00 Uhr auf dem Vrijthof stehen. Die Gemeinde bringt die entfernten Mofas und Fahrräder im Fahrraddepot „Fietsdepot“ am Gerardusweg 39 unter. Hier können Sie montags von 13.00 bis 17.00 Uhr und donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr Ihr Fahrrad abholen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn ist Maastricht von den Niederlanden, Deutschland und Belgien aus gut erreichbar. Auch in der Euregio können Sie mit dem Bus einfach von und nach Maastricht fahren. 

Bitte berücksichtigen Sie jedoch folgende Punkte:

  • Prorail arbeitet an der Strecke zwischen Bunde und Maastricht von Samstag, dem 6. Juli bis Sonntag, dem 14. Juli, sodass zwischen Sittard und Maastricht keine Züge der Verkehrsunternehmen Arriva und NS verkehren. Es werden Schnellbusse und an mehreren Haltestellen haltende Busse eingesetzt. Zwischen Maastricht und Maastricht Randwyck kann man jedoch die sonstigen Züge nutzen (Arriva und NMBS). 
  • Die Konzerte werden voraussichtlich gegen 0.00/00.30 Uhr nachts enden. Bitte denken Sie daran, dass Ihnen nach Konzertende keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr zur Verfügung stehen. Es werden keine Pendelbusse eingesetzt. 
  • Weitere Informationen zu den Fahrplänen Ihrer Züge oder Busse finden Sie auf der Website des Verkehrsbetriebes Arriva oder NS oder unter www.9292ov.nl.

Der Stadtbus

Die Bushaltestellen Vrijthof, Tongersestraat, Markt, Bouillonstraat, St. Pieterstraat, Calvariestraat, Kommel und Helmstraat verfallen an den Konzerttagen für die Linien 3, 4, 7, 9 und 48. An diesen Tagen fährt der Bus die Route Maagdendries - Statensingel - Hertogsingel. Sie können an den Haltestellen Boschstraat Markt, Tongerseplein und Koningin Emmaplein einsteigen. 

Dieser Fahrplan gilt auch schon am Donnerstag, dem 27. Juni, und Freitag, dem 28. Juni, ab Beginn des Busdienstes bis 18.00 Uhr während des Aufbaus der Konzerte. 

Reisebusse

Der Markt ist als Parkplatz für die Reisebusse eingerichtet. Hier können die Fahrer ihre Fahrgäste aussteigen und nach Ende der Veranstaltung wieder einsteigen lassen. Sehen Sie sich die sonstigen Ein- und Ausstiegsstellen und Parkplätze an.

Taxis

Der Markt ist für Taxis eingerichtet. Nach dem Konzert werden Taxis um ca. 2.00 Uhr nur auf der Theaterseite des Vrijthofs zugelassen.

Verkehrsmaßnahmen in der Vrijthof-Umgebung

  • Während der Konzerte ist der Vrijthof ab 16.30 Uhr (mit Ausnahme der Ein- und Ausfahrt des Parkhauses Vrijthof über Vagevuur) für den gesamten Verkehr gesperrt.
  • Auch die umliegenden Straßen sind ab 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt (außer für Fußgänger). Der Vrijthof ist von 16.30 Uhr bis 2.00 Uhr vollständig gesperrt.
  • Von 16.30 bis 0.30 Uhr ist der Platz nur für Fußgänger mit einem Platznachweis, einem Zugangsausweis oder einem Band zugänglich.

Wo stehen die Sperrungen?

  • Sperrung 1: Ecke Hondstraat – Witmakerstraat/Cortenstraat
  • Sperrung 2: Ecke St. Jacobsstraat – Papenstraat
  • Sperrung 3: Ecke Henric van Veldekeplein – St. Servaasklooster (teilweise Sperrung mit Verkehrsregler)
  • Sperrung 4: Ecke St. Servaasklooster – Keizer Karelplein
  • Sperrung 5: Ecke Statenstraat – Grote Gracht
  • Sperrung 6: Ecke Helmstraat – Grote Gracht

An den Sperrungen stehen Verkehrsregler, die dafür sorgen, dass alles ordnungsgemäß verläuft. Die Route Witmakersstraat, Kapoenstraat, Richtung St. Jacobstraat, Papenstraat, Bouillonstraat oder Richtung Lenculenstraat bleibt für den Anliegerverkehr geöffnet.

Weitere Straßensperrungen im Zentrum

Während der Konzerte sind folgende Straßen ab 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt:

  • Platielstraat – Durchgang zum Vrijthof
  • Hondstraat an der Ecke Witmakersstraat/Cortenstraat
  • Bredestraat an der Ecke Heggenstraat – Lantaarnstraat
  • Keizer Karelplein, an der Ecke Oude Tweebergenpoort – Sint Servaasklooster (Fahrtrichtung Vrijthof)
  • Statenstraat, hinter dem Hintereingang zum Theater (Parkhaus und Hintereingang der alten Poststelle bleiben von der Grote Gracht aus erreichbar.)
  • Helmstraat, an der Ecke Grote Gracht. Hier können Sie nur hinausfahren. 
  • Die Calvariestraat, Kommel, Statenstraat, Helmstraat und Bredestraat müssen zwischen 17.00 und 2.00 Uhr als Notfallrouten für die Einsatzdienste und Polizei frei bleiben. Geparkte Autos werden also abgeschleppt. 

Weitere Informationen 

Haben Sie noch Fragen zur Erreichbarkeit? Setzen Sie sich mit dem Kundenservice von Maastricht Bereikbaar unter +31 (0)43 799 94 09 in Verbindung oder schicken Sie eine E-Mail an klantenservice@maastrichtbereikbaar.nl. Weitere Informationen zu den Konzerten finden Sie unter www.andrerieu.nl oder auf der Website von Maastricht Marketing. Maastricht Marketing hat diverse häufig gestellte Fragen und Antworten in einer Liste zusammengefasst. 

Günstig ins Stadtzentrum?

Parken Sie auf dem P+R Maastricht Noord oder Zuid und fahren Sie für 2 € pro Person mit Bus 10 direkt ins Stadtzentrum.

Günstig und clever parken

Probieren Sie die P+W Gebiete: Der Tageshöchsttarif beträgt hier max. 9 € und Sie sind in 10 Minuten zu Fuß in der Innenstadt.