Direkt zum Artikel

Fahrradparkanlagen Maastricht

Kostenlos und überdacht bei Veranstaltungen

Das Fahrrad abstellen

Mit dem Rad gelangt man schnell, umweltfreundlich, günstig und gesund in alle Teile der Stadt. Sie können Ihr Fahrrad in Maastricht kostenlos mit Beaufsichtigung am Markt, an der Kesselskade und am Hauptbahnhof Maastricht parken (erste 24 Stunden kostenlos parken). Außerdem gibt es in der Innenstadt unbewachte Abstellplätze und wird bei Veranstaltungen regelmäßig eine Abstellanlage speziell für Veranstaltungen aufgestellt. 

Gut zu wissen, wenn Sie aufs Fahrrad steigen:

Sehen Sie sich die nachstehende Karte rechts an:

  • In den blau markierten Gebieten dürfen Sie Ihr Fahrrad nur in den dafür bestimmten Fahrradständern abstellen.
  • Mitarbeiter der Gemeinde entfernen regelmäßig zurückgelassene und falsch geparkte Fahrräder. Sie können Ihr Fahrrad dann an der kommunalen Fahrradparkanlage (Gerardusweg 39, roter Punkt rechts unten) abholen.
  • Während der Geschäftszeiten ist das Radfahren in der autofreien Einkaufszone nicht erlaubt. Falls man sich nicht daran hält, riskiert man ein Bußgeld.
  • Es ist verboten, während des Radfahrens ein Telefon in der Hand zu halten. Sie dürfen also Ihr Telefon nicht in der Hand halten, um zu telefonieren, Mitteilungen zu versenden, Musik zu hören oder zu navigieren. Anderenfalls riskieren Sie ein Bußgeld!

 




Kaart Regels Fietsers Binnenstad Maastricht Duits