direkt zum Artikel
16 November 2019

Eintrag Sankt-Nikolaus

Mobilitätstipps für besucherreiche Tage

Zu Veranstaltungen und an einigen Spitzentagen kommen Besucher aus allen Gegenden nach Maastricht. Wir geben Ihnen Mobilitätstipps, wie man schnell und günstig ins Zentrum von Maastricht gelangt und eventuelles hohes Verkehrsaufkommen vermeiden kann.

Mit dem Fahrrad

Parken Sie Ihr Fahrrad in den überdachten Fahrradparkanlagen auf dem Markt, an der Kesselskade oder in der unterirdischen Anlage am Hauptbahnhof. Bei Veranstaltungen können Sie Ihr Fahrrad in einer Fahrradparkanlage für die Veranstaltung abstellen. Wir suchen für jede Veranstaltung einen geeigneten Standort, den wir auf unserer Website angeben. 

Mit dem Bus

Der Bus bringt Sie schnell und einfach aus verschiedenen Vierteln der Stadt, dem Heuvelland, belgischen Städten und Dörfern in der Umgebung und von Aachen aus in die Maastrichter Innenstadt. Planen Sie Ihre Fahrt auf der Website von Arriva oder unter www.9292ov.nl Zahlen Sie mit der OV-Chipkarte (OV-chipkaart), kaufen Sie online ein Ticket oder eine Fahrkarte beim Busfahrer. 

Mit dem Zug 

Das Maastrichter Zentrum ist mit den Zügen von Arriva und NS, dem Arriva-Zug aus Aachen und den internationalen Linien aus Belgien gut erreichbar. So fahren Sie bequem nach Maastricht, steigen im Stadtzentrum aus und haben keine Parkprobleme.

Mit dem Auto

Besuchen Sie das Stadtzentrum von Maastricht mit dem Auto? Sehen Sie sich vor der Abfahrt unsere Informationskarte an. So sehen Sie, wo es auf der Straße ein hohes Verkehrsaufkommen gibt und finden einen Parkplatz. Wir haben folgende Parktipps für Sie:

  • Parken Sie auf der Seite der Maas, von der Sie kommen, dann haben Sie keine Probleme mit eventuell hohem Verkehrsaufkommen auf beiden Brücken.
  • Parken Sie kostenlos auf dem Parkplatz P+R Maastricht Noord. Von dort aus gelangen Sie mit den Buslinien 10 und 30 schnell und günstig ins Stadtzentrum (Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag 2,- € pro Person, Gruppenticket 3-5 Personen zu 5,- €).
  • Auf den Park+Walk-Geländen Stadspark oder Frontenpark parken. Am Samstag und Sonntag ist auch das Parkhaus Bonnefanten ein P+W-Standort. Auf den P+W-Parkplätzen bezahlen Sie pro Tag 6,60 € (Stadspark) oder 9,- € (Frontenpark und Bonnefanten). 
  • Eine Übersicht aller Parkhäuser finden Sie auf unserer Website.

 

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?
Alle zwei Wochen erhalten mehr als 15.000 Abonnenten Mobilitätstipps, intelligente Mobilitätslösungen und Geschichten von Pendlern und Unternehmern, die in Südlimburg cleverer unterwegs sind.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.